Nach einer harten Trainingseinheit ist unser Körper ein Schwamm, der alle Nährstoffe aufnimmt, die wir hinzufügen, aber Was braucht unser Körper? . Wir müssen ausnutzen das anabole Fenster Dies ist der Moment, in dem der Körper empfänglicher für die Nährstoffe ist, die wir einführen. Wie bereits erwähnt, ist es vorzuziehen, Nahrung aufzunehmen flüssige Form Da die Verdauung von fester Nahrung lange dauern würde, bis die Nährstoffe die Muskeln erreichen, und wir diese großartige Gelegenheit verlieren würden, bei der ihre stärksten Wirkungen 45 Minuten nach dem Training auftreten, wird ihre Wirkung nach dieser Zeit minimiert.
Als nächstes werde ich Ihnen sagen, dass Sie Ihren Cocktail-Shaker eingeben müssen, um Ihre Ergebnisse zu maximieren.

Das erste, was logisch ist, ist das Protein-Shake Ich bevorzuge besonders die von Ei oder Fleisch Da unser Organismus, als wir bei einer anderen Gelegenheit sprachen, Milchprodukte genetisch nicht verträgt, haben wir uns noch nicht genug dafür entwickelt, und obwohl wir uns auf unserer Ebene nicht schlecht fühlen, wenn wir sie einnehmen Darm ist schädlich für die Zotten.
Glutamin ist ein weiterer Inhaltsstoff, der nicht übersehen werden darf, da er das nach dem Training produzierte Ammoniak eliminiert und die Immunozyten danach Mengen an Glutamin benötigen. Wenn wir es nicht geben, nehmen sie es unseren Muskeln ab.
Leucin Es wird für Sie so klingen, als ob Sie einer der Verzweigten wären Kette Aminosäuren, bekannt als BCAA´s zusammen mit Isoleucin und Valin. Es ist das anabolste der drei, daher kommt es in Ergänzungsformeln am häufigsten vor, da es das Hormon Insulin (bei richtiger Anwendung sehr anaboles Hormon) stimulieren und das Hormon Insulin stimulieren kann mTOR , die innerhalb der Zelle sind und stimulieren die Proteinsynthese .
Kreatin , sehr wichtig für die Regeneration und Synthese von ATP, dem Benzin der Muskeln in kurzen und intensiven Anstrengungen. Es ist wichtig, dass Sie es in Zyklen von 1 und 1/2 Monaten einnehmen und gleichzeitig ruhen. Sowohl vor als auch nach dem Training.
Omega 3 für seine entzündungshemmenden Eigenschaften.
Traubenzucker, Ein wichtiger einfacher Zucker nach dem Training, um Insulin zu aktivieren und schnell als Schlüssel zu fungieren „Öffne die Zelle“ und Nährstoffe zu funktionieren.
Zitronensaft aufgrund seines hohen Gehalts an Vitamin C und E. , das als Antioxidantien freie Radikale und seine eliminiert Kalium Inhalt , vorteilhaft für die Synthese von Proteinen und Kalzium, Wir alle kennen seine Eigenschaften und eine andere, besser bekannte, ist, dass es hat eine wichtige Rolle bei der Muskelkontraktion. Neben anderen Mineralien.
Es gibt einen guten Kollegen von mir, der Wassermann benutzt, nach dem Training 1/2 Liter trinkt und nach dem Duschen den Shake trinkt. Wassermann hat neben Zucker auch Mineralien, aber ich bevorzuge Dextrose und Zitrone, weil es persönlich viel billiger ist.
Auf dem Markt finden wir die sogenannten Wiederherstellung Diese sind bereits mit den oben genannten Nährstoffen hergestellt und enthalten auch Taurin, Phenylalanin (einige), Alpha-Liponsäure usw. Aber insbesondere bin ich von der Beziehung der Mengen nicht überzeugt. Aber sie sind sehr gültig.
Die Mengen jeder Zutat sind:

  1. Protein: 1 Topf
  2. Dextrose: 1 g / kg Körpergewicht
  3. Leucin: 6gr
  4. Omega 3: 10 gr (ein Esslöffel)
  5. Zitrone: der Saft von 1 Zitrone
  6. Kreatin: Wenn Sie 5 g bekommen (ein Esslöffel Tee, vorher und nachher)
LESEN  Mit unseren App-Diäten zum Abnehmen verlieren Sie zwischen 3 und 8 Kilo pro Woche

     7. Glutamin: 5 gr